!!! NEWS !!!

--- 18.10.2012 --- New Shows! New Shows! New Shows! ---


Next Show: 27.10.2012 JUPITER CYCLES PARTY - MÜLHEIM RUHR - Kohlenkeller 20 UHR

Ein Heimspiel für die ROMONES. Als Support spielen unsere langjährigen Freunde THE VENTILATORS (Nebenprojekt von einigen TRENDKILLERN). Rob Earth und sein neues Projekt wird euch begeistern. Ihr werdet nicht mit Kick Ass Rock´n Roll versorgt, ihr werdet mit Kick Ass Rock´n Roll gef.... Ihr werdet regelrecht in den Arsch gefäustelt, von den Jungs. Seit dabei und werdet von den Jungs niedergemacht. HAIL VENTILATORS!!!

Was danach folgt weiss man noch nicht genau. Auf jeden Fall haben sich die ROMONES vorgenommen einen HAMMER GIG zu spielen.Doch viele Fragen werden erst beantwortet ,wenn die ersten Töne erklingen. Ist MARKY zu besoffen um 60 Minuten ,ruhig und gelassen ,seine Songs zu spielen ohne vom Drumhocker zu fallen? Hat Marky seine Perücke auch richtig rum auf? Wird Marky während der Show einfach aufstehen um Bier trinken zu gehen? Wird er während der Show ne Massenschlägerei anzetteln? Man weiss es nicht. Kann Hardy Romone endlich seine Songs ohne Notenblatt spielen? Ich denke weniger. Hat O.Jay seine Gitarre überhaupt angeschlossen? Sind alle Verstärker überhaupt an? Wie gut war KEEWEE beim Songtexte lernen? Singt er eigentlich auf englisch? Wir hoffen das alles gut wird. Was ist mit dem Gerücht das Marky nackt spielen wird, nur mit nem Mexikanerhut? Alle Fragen werden beantwortet. Und ihr seit Zeugen,wenn ihr wollt.
Eines sei gesagt: Die ROMONES sind bereit....zu was auch immer. Auf jeden Fall eines sei gesagt....MARKY KEINEN SCHNAPS VOR`M AUFTRITT GEBEN....DER HAUT ALLES KAPUTT!!!!!!
Die ROMONES hoffen auf zahlreiches Erscheinen, Getanze, Gepoge und Erbrechen am Tag danach.

GABBA GABBA HEY

THE ROMONES


Hey Ho, Kollegas!

New Shows:
27.10.12 Kohlenkeller MH zusammen mit unserem Loreleyretter Robert und seinen Ventilators!
24.11.12 geht´s nach Bottrop
05.01.12 rocken wir die Freak-Show am Grendplatz in Essen-Steele
Also, rumkommen und abrocken!

Hope to see ya all there, Ramones-Freaks!


R.O.M.O.N.E.S. Marky Fanatico spricht:

05.01.2012
Erstmal wünschen wir euch allen ein FROHES UND GESUNDES Jahr 2012. Die ROMONES haben das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel ohne große Umstände und Unfälle überstanden. Naja, einer wurde Heiligabend mit 7 Stichen genäht, als er versucht hat durch eine Fensterscheibe ins Schlafzimmer zu gelangen. Beantwortet die Frage und ihr könnt ein signiertes Shirt der ROMONES gewinnen.
FRAGE: Welcher ROMONE schnitt sich die Hand an Heiligabend an einer Fensterscheibe auf, und wurde mit 7 Stichen genäht? Und welcher ROMONE wollte den Krankenwagen verlassen, um erst mal Weihnachstgeschenke im Rhein Ruhr Zentrum zu besorgen?
A- KEEWEE
B-JONES
C- HARDY (dem man sowas durchaus zutrauen würde)
D- MARKY (der ruhige und besinnliche Typ, der in seiner absoluten Schüchternheit und Gutherzigkeit nieeeeeeemals ausfallend wurde.
Zu gewinnen gibt es ein ROMONES OLD LOGO Shirt. Ihr könnt auch das Original Shirt dieser Nacht haben, mit ca 0,75 Liter Blut dran. Wer als erstes Antwortet hat gewonnen. Antworten bitte an Marky

WILDES SYLVESTER MIT DEN R O M O N E S
Zum ersten mal haben die ROMONES ein Sylvester Konzert gegeben. Und dann direkt im Ringlokschuppen zu Mülheim. Quasi Heimspiel. An diesem Sylvester Abend hatten wir eine coole Vorband ,die gelesen hat. Also einen lesenden Support mit Begleit Band. Jörg Juretzka und THE NEW. Beim Autor handelte es sich um einen Stadtbekannten Autor,der Stadtbekannt ist. Leute, ich und Lyrik...lassen wir es. Die Leute haben geklatscht. Wir sollten um 23 Uhr auf die Bretter. STOP.....wir verlassen den 31.12.2011 und begeben uns kurz zurück zum 30.12.2011. Die Generalprobe verlegten wir vom Proberaum in Essen Frohnhausen direkt in den Ringlokschuppen. Um 16.30 sollten wir uns dort einfinden um einen ordentlichen Soundcheck unter professionellsten Bedingungen zu absolvieren. Und was hat mir mein inneres Ich ständig ins Hirn gehaucht? „Marky dat wird nix, reg dich bloß nicht auf Alter, sammel dich, auch wenn wir schon halb sieben haben und der Soundtechniker immer noch nicht alles verkabelt hat. Gib dem Typ ne Chance und hau dem jetzt bitte nicht einfach so in die Fresse und sag danach auch nicht, das d u das nicht warst....bitte Marky. Sei Mensch.“Und so sammelte ich mich und war ein äußerst netter und barmherziger Mensch. Ich war stolz auf mich, sehr stolz sogar. Die Therapie funktioniert. Ich bin ein Mensch der Soundchecks nicht leiden kann. Als ich damals bei den NIMRODS gespielt habe, war es so, dass wir 3 alles Soundcheck Hasser waren. Und jeder Soundcheck dauerte damals maximal 3 Minuten. Wenn es dann nicht funktioniert hat, sind wir einfach von der Bühne runter und haben beleidigt gespielt. Aber bei der Show stand der Sound.
Und jetzt? Nach STUNDÄÄÄÄÄÄÄN langer Wartezeit und einigen Bierchen konnten wir endlich unser Set einmal durchspielen. Dann kam plötzlich wieder mein inneres Ich.“Marky, ihr könnt den Sound auch noch so gut einstellen, morgen hört ihr euch wie ein brummender und vorbeifahrender Castor Transport an,sollen wir wetten? Ich schlug mir mit der flachen Hand vor den Kopf um mein inneres Ich zurück zu drängen.Ich fragte den Soundman „ und morgen hört sich das alles genauso an,da fummelt auch keiner rum, und du schreibst dir auch die Einstellungen nochmal auf.“ „ja sicher Marky....keine Sorge.Profi ist Profi“ So und jetzt kommt die nächste Gewinnspiel Frage:
WIE WAR DER SOUND AM ANDEREN TAG IN DEN ERSTEN 3 MINUTEN DER SHOW?
A- GUT, NOCH NIE SO EINEN GENIALEN SOUND GEHÖRT
B- NAJA, ALSO EHRLICH GESAGT NICHT GANZ SO GUT
C- SCHEIßE, WAT WAR DAT DENN DA FÜR´N SOUND
D- NORDKOREA TESTET DIE ATOMBOMBE IM RINGLOKSCHUPPEN, DAT WAREN NICHT DIE ROMONES AUF DER BÜHNE SONDERN KIM JONG UN UND SEIN TOTER VATER AN DEN DRUMS, DIE ANDEREN ROMONES WAREN MARIONETTEN DIE VON TREUEN STAATSDIENERN VIA FERNBEDIENUNG BEWEGT WURDEN
Die Richtige Antwort auch bitte an Marky
Zu Gewinnen gibt es 4 Buttons die ihr beim nächsten ROMONES Konzert am Merchstand abholen könnt.

So, nun kommen wir zum seriösen Teil: Da das Vorprogramm etwas überzogen hat, also ich rede jetzt vom 31.12.2011, mussten wir unser Set splitten.Ein Teil im Jahr 2011, den Rest haben wir dann nächstes Jahr gespielt. Besondere Vorkommnisse gab es nicht. Einige Leute im Publikum verstanden unsere Art von Kunst nicht. Da merkte man sofort dass das Anhänger von dem Vorleser waren. Ist ja nicht schlimm. Ich fand diese Mischung aus belesenen Intellektuellen und ungewaschenen Sozialschmarotzern sehr passend. Also ehrlich, das Publikum war schön gemischt. Hat Spaß gemacht. Dann war Disco angesagt. DJ OLLI APOLLI, oder so ähnlich. Soll ne Mülheimer DJ Legende sein. Für mich sind alle DJ´s Scheiße. Leute die keine Instrumente spielen können aber trotzdem die große Bühne suchen um dann Weiber flachzulegen. Der Typ hat seinen Job aber gut gemacht. Ich war eh müde und war dankbar, dass durch die Songauswahl plötzlich nur noch 6 Leute auf der Tanzfläche waren. Danke,endlich ins Bett. Sylvester kriegt man kein Taxi? Aber nicht wenn man MARKY FANATICO heißt. Kaum stand ich mit dem Advocat auf der Straße vorm Schuppen, brauchte ich nur ganz zärtlich meine schöne Hand in den Wind zu strecken, und schwups saßen wir im Taxi Richtung Haia Bett. Der letzte macht die Tür zu. Die letzte Frage lautet
Welcher ROMONE schlief besoffen auf der Bühne vom Ringlokschuppen ein?
A-KEEWEE
B-JONES-
C-HARDY
D-MARKY
Da gibt’s ein ROMONES POSTER für....

WIR HABEN NEUE SHIRTS!!!!
Wir haben endlich neue Bandshirts gemacht. Schaut mal in den nächsten Tagen in den ROMONES SHOP.

ROMONES SHOWS 2012
Es steht einiges an neuen SHOWS an
2 Gigs stehen bereits zu 100% :
18.05.2012 Schopfheim (+The Fags)
19.05.2012 Münsingen b. Bern (CH) (+The Fags)
Weitere Gigs sind in Planung und werden in Kürze veröffentlicht.

Cheers Marky und die ROMONES


Hey Ho everybody!

Da dieses Jahr für mich mit der Geburt von Bela und der Hochzeit mit Sheena sehr ausgefüllt war, sind die Romones leider etwas zu kurz gekommen, aber wenn man dafür den coolsten Sohn und die geilste Braut der Welt bekommt, kann man das wohl mal so akzeptieren, oder?!
Dafür sind nun für kommendes Frühjahr einige Gigs geplant, ne kleine Wochenend-Schweiz-Süd-BRD-Tour steht an und auch Planungen an die Isar gen München stehen an, jo do schauts her!!! Wait for more information!
Und wenn Eure Planungen für Sylvester noch nicht abgeschlossen sind, dann ab in den Schuppen nach Mülheim zur grossen Sylvester-Sause, wo wir mit Special-New-Year's-Eve-Shirts aufschlagen werden, um dem Laden den gehörigen punkrockigen Rahmen zu geben!
"Now we wanna be some good boys!"
Hope to see ya all at New Year's Eve Ringlokschuppen MH!

Yours KeeWee Romone


Little Romone is born!
Ab sofort heissen wir Sheena's & KeeWee's Sohnemann Bela in unserer Romones-Family herzlich willkommen!



Hey Ho, Bela Go!




Na, Loreley-Kämpfer, auch ne Woche Entspannung hinter Euch?
Also, ich zumindest hab einige Tage Erholung nötig gehabt! Schön war's mal wieder mit Euch allen!
Donnerstag 10 Uhr:
Ein altbekanntes donnerndes Pfeifen nähert sich dem Ringlokschuppen ... O.Jay navigiert seinen Reo zum vereinbarten Treffpunkt und binnen weniger als einer Stunde sind wir schon vollbeladen mit P.A., Instrumenten, Backline, Kühlschränken, Bühnenelementen und jeder Menge gutgelaunter Vollidioten auf der A3 in Richtung Loreley!
Donnerstag 14 Uhr:
"Paul, alte Zecke! Mach die Schranke hoch!" Ein Küsschen für Ute, ein Handschlag für Camping-Cheffe Paul ... da war die Schranke schon oben und schon begann die Schlacht um die besten Zeltplätze. Nachdem die ersten Zelte standen, die ersten Band-Banner gehisst und die ersten Biere geköpft ... es pfeift schon wieder ... der Reo scheppert auf den Loreley-Felsen und durchbricht brutalst die Camping-Schranke (nee, stimmt nicht, aber wir haben drüber nachgedacht, haha)! Abladen, Kühlschränke anschliessen, Bier rein, Grill an ... mjam, hier geht´s uns gut! "Hallo, Carina, wie läuft das Loreley-Stübchen?" Na, wie soll´s schon laufen, die Lady hat den Laden im Griff, das Bier schmeckt lecker und nen Kuchen zur Begrüssung war auch schon fertig!
Freitag 14 Uhr:
Nach entspanntem feuchtfröhlichen erstem Abend in überschaubarer Runde und einem ebenso gemütlichen Freitag Morgen (wer hat noch ma um 6 Uhr früh die Musik angemacht?) wird die Bühne aufgebaut, die P.A. verkabelt, gesoundcheckt und dann war es endlich soweit:
Das Camping Rock´n´Roll Loreley 2010 beginnt!
Freitag 19:30 Uhr:
Die Glorious Basterds beginnen mit ihrem 4-Song-Set, die ersten treuen Seelen finden sich vor der Bühne ein. Bei "Paul, bring Bier!" wird zum ersten Mal mitgeträllert (aber wo war das geforderte Bier, Paule?). Dann war es endlich soweit, nach jahrelanger Bühnenabstinenz geben sich die Headbangin' Indians die Ehre! Heyaaaaa, Heyaaaaaaaa-yaaaaaaaaa-yaaaaaaaa!
Als nächste erklimmen Trendkiller die Stage und rocken in bewährter Metallica-Manier den Camper!
Doch was dann kam sollte den Massstab für´s diesjährige Event setzen:
Wulle Bulle , wulle bulle ... ARSCHLECKEN !!!
D.W.King & the Cosmic Crooners betreten die Bühne und zeigen uns, dass es nur einen King gibt! Elvis, we love you for that Songs! Party on und ausgelassenes Gezappel vor der Bühne machen diesen Act zum Höhepunkt des Wochenendes (da waren sich hinterher alle einig!)

to be continued ...

Erste Pics siehe Links im Gästebuch!

Euer KeeWee Romone


Hey ho, Romones-Freunde!



Was soll ich noch gross erzählen ... läuft doch wieder wie jedes Jahr ab ... und eins garantiere ich Euch, es wird wieder das Highlight des Jahres! Wer wissen will wie's abläuft oder wie es in den letzten Jahren war ... einfach mal ein paar Zeilen tiefer scrollen, da sind noch alle Infos und Reviews der letzten Jahre!
Ha, stop, und doch ist dieses Jahr etwas anders ... diesmal gibbet doppelt auf die Ohren! An 2 Tagen, Freitag und Samstag, wird dieses Jahr live der Campingplatz gerockt.
Also, nicht lange überlegen, Zelt aus'm Keller graben, Kiste Bier & Grillkrams einpacken und am Fronleichnams-Wochenende wieder auf zur Loreley!

Am Donnerstag, 3.Juni, ist um 10 Uhr morgens das grosse Reo-Laden am Ringlokschuppen MH angesagt! O.Jay's Army-LKW wird dann wieder mit allen nötigen Plörren wie Backline, P.A., Bühnenelementen etc. beladen und ich hoffe, wir sehen nicht immer nur die gleichen Helfer (Ihr wisst wen ich meine, ich liebe Euch treue Seelen!), neue Anpacker sind herzlichst willkommen! Also, ruhig ma alle mit anpacken! Tragt Euch doch bitte zwecks Planung mal ins Gästebuch als Helfer ein ... thanx!
Unsere treuen Trendkiller gesellen sich auch wieder mit zu unserer Live-Runde! Oh, oh, das wird wieder feucht lustig mit Euch ... i froi mi , hehe!

Auch die Running-Order für beide Tage steht nun:

Freitag:

HEADBANGIN' BASTERDS (Mix aus Headbangin' Indians und Glorious Basterds)
TRENDKILLER
D.W.KING & THE COSMIC CROONERS

Samstag:

SO WHAT!
DEFECATION AREA
THE BREWERS
TONSIL HOCKEY
ROMONES

... nur noch eine Woche ... der Loreley-Felsen ruft ...

Hope to see ya all there, Loreley-Freaks,

Euer KeeWee Romone



Und wieder ein neues Mitglied in der Ramones-Fangemeinschaft:

LISBETH is a Punkrocker!



Thanx to Papa HOLGER ROMONE für diese grandiosen Pics!
Ein T-Shirt allein macht aber noch keinen Ramones-Fan ... denk an die Musik-Erziehung ...

HEY HO, LISBETH GO !!!


KeeWee met C.Jay on AREA4-Festival! Have a look!

What a great meeting! Nice to meet you and have a beer together, C.Jay! Thanx!!!




Marky bastelt grad ne schicke Review, aber hier schonmal die ersten Pics:
Romones MySpace Pics
www.fototuur.de


16.06.09 LORELEY 2009
Mann, Leute, war das mal wieder geil ... knapp 100 Camping-Gäste und um die 150 Rockwillige am Konzert-Samstag fanden sich auf Paul's Loreley-Camper ein! Ich weiss gar nicht, womit ich anfangen soll, soviel ist an dem Wochenende mal wieder passiert! Das allergeilste war auf jeden Fall, dass alles komplett stressfrei und reibungslos ablief und wirklich alle mit angepackt haben, um dieses Wochende in dieser Form auf die Beine zu stellen!
Thanx to all of you!!!
Fangen wir beispielsweise Mittwoch Abend mal an, Sulle und Marky bringen die Front-PA von Moers nach Mülheim ins Zwischenlager Ringlokschuppen. Donnerstag früh laden Defecation Area, Lotti, Antje, Sheena und Marky den Reo (von Ritchy Hänger nun als Tour-Truck deklariert) vom O.Jay! Samstag früh nimmt fasst jeder von Euch ein, zwei Teile in die Hand und hilft beim Bühnenaufbau ... bis 14 Uhr steht alles! Tom (bringt eigenes Mix-Pult mit) und Sulle verkabeln alles, die Trendkiller stellen die zweite Hälfte der Backline! 16:15 Uhr gehts los, Die Zugezogenen eröffnen das Festival und legen einen genialen Start hin, dann folgen Defecation Area, Hängerbänd, Romeros und Trendkiller ... bis abschliessend wir auf die Bühne kamen. Die Stimmung war mal wieder genial und so liess sich sogar Camping-Chefin Ute wieder auf der Bühne zu Tanzeinlagen hinreissen! Da Hardy seit dem letzten Gig im AZelt in MH nicht mehr von München nach MH zur Probe kommen konnte, haben wir das letzte Live-Set nochmal runtergezockt ... und Paul fand's zu kurz ... "Die Jungs hängen nochmal 60 Minuten dran" war seine Ansage ... tja, da standen wir nun, ungeprobt und ratlos ... egal, weiter geht's, ein paar Songs haben wir dann doch noch hingekriegt ... Ihr wolltet uns nicht von der Bühne lassen, Drecksäcke! Danach wurde noch ordentlich von Carina's Biervorrat gesoffen und jede Menge Dünnpfiff gelabert bis zum Umfallen. Am Sonntag war dann der nervige Abbau und Rücktransport angesagt, aber auch hier ging wieder alles Hand in Hand und binnen 2 Stunden war der Reo geladen und Carina's Loreley-Stübchen wieder ein Ort der Unschuld! Mensch, hat Euch Mama nicht beigebracht in die Ecke zu kacken? Sogar den Camping-Platz habt Ihr brutalen Rock'n'Roller in einem Zustand hinterlassen, dass Paul Langeweile hatte! Hut ab! Die Front-PA wurde wieder nach Moers zurückgebracht und am Zwischenlager Ringlokschuppen MH wurde auch wieder mit kräftiger Defecation-Area-Unterstützung zackig entladen! Perfekt! So muss es laufen! Und das wird es auch 2010 wieder! Camping-Paule will das nächstes Jahr auf 2 Tage Sound ausweiten und was meint Ihr? ... jau, wir sind wieder dabei und nehmen das Angebot an! 2010 ... yessssss, we come back!!! Thanx to Paul & Ute für den geilsten Camping-Platz der Welt, auf dem man machen kann was man (Paul) will! Thanx to Carina & Loreley-Stübchen-Crew für die köstliche Bewirtung (Deine Vorgänger waren Schnarchnasen!)! Thanx to allen Bands, die komplett für lau gespielt haben und sogar ihr Bier selbst gezahlt haben! Thanx to alle, die kräftig mit auf- & abgebaut haben, Defecation Area feat. Marky sind die Top-Roadies, O.Jay ist der Königs-Transporteur! Thanx to Sulle & Tom für die Technik und den fetten geilen Sound! Thanx to Antje für ihre geilen Stunts! Thanx to Schmierseifen-Rutschpartie-Planen-Team! Thanx to allen Romones-Shirt-Käufern ... haha, welch Kegelclub-Ambiente (Kommentar von Sulle ... ein bisschen Recht hat er)! Thanx to ... na, einfach allen, die dabei waren und auch hoffentlich nächstes Jahr wieder mitrocken! So, jetz Schluss mit Laberei ... hier die ersten Pics:

KeeWee's 1st Pic-Mix
O.Jay's Pics
Daniel's Pics
Heiko's Pics
John's Pics
Romones MySpace Pics

Wenn Ihr auch Pics online habt, dann her mit den Links!
Und labert Eure gesammelte Loreley-Freude doch mal wieder ins Gästebuch! Let me hear ya!

Hey Ho, Lets Go Loreley 2010 !!!

KeeWee Romone



DER COUNTDOWN läuft. LORELEY WIR SIND FAST DA!!!!!! Marky spricht...... 08.06.2009


Rock'n'Roll-Camping-Platz No.1
Na ihr Pillemänners ( damit meine ich auch Mädchen), habt ihr schon alles für die Loreley zusammen? Schlafsack, Zelt , Isomatte , Luma , Durchfallverhinderungsmedikamente . Nur noch wenige Stunden und wir sind wieder da. LORELEY 2009 soll das Highlight des Jahres für alle Beteiligten werden. Ich hab bereits jetzt schon Urlaub, damit ich mich auf alles vorbereiten kann, ich bin ja mehr so der vergessliche Mensch. Für Freitag haben wir uns vorgenommen eine schöne romantische Schiffsfahrt zu machen, schön Bierchen trinken und vorbeifahrenden Schiffchen winken. Ist das nicht herrlich? Also Freitag alle Mann auf ein Boot und Püllekens öffnen. Richtet euch auf ein heftiges Wochenende ein. Ich bin ohne weibliche Begleitung da und werde öfters die Fäkalsprache verwenden, ihr wisst bescheid. Baby keine ANGST, isch lieb disch und tu treu sein. Bitte denkt daran das dieses Gelage von uns selber organisiert wird, jede helfende Hand ist beim Aufbau der Technik von Nöten. Studenten die noch nicht mal einen Nagel in die Wand kloppen können ,die können am Zelt bleiben und schon mal Salat machen oder Bier kalt stellen. Für jeden gibt es was zu tun. THE BREWERS werden leider nicht auftreten können, da die Kapelle ihren neuen Drummer noch nicht richtig auf die Bühne vorbereitet haben.
Für die organisatorischen Dinge ( Bühne, Technik usw.) möchten wir von euch einen obligatorischen Beitrag von 5 Euro haben ,ich denke das jeder diesen Beitrag übrig hat. Ist ja für einen guten Zweck und soll die Spritkosten und Beruhigungstabletten von Marky decken. Alles klar? Am Donnerstag ( 10.00 Uhr) wird am Ringlokschuppen in Mülheim geladen. Jeder der helfen kann sollte sich da einfinden. Danach machen wir uns auf nach Rheinland Pfalz. Wir hoffen auf reichliches erscheinen und ein tolles LORELEY Festival. Bis Donnerstag
MARKY FANATICO



09.05.2009 ROMONES auf dem ESTIVA in Mülheim Ruhr. Erinnerungen von MARKY FANATICO

Was haben wir für ein Losglück gehabt. Wegen der Demokratie, gab es ein Losverfahren, so dass jede Band die Chance hatte als Headliner den Abend zu spielen. Der liebe Gott war gnädig und bescherrte uns den Headliner Platz. Alles andere wäre furchtbar gewesen. Ich stell mir gerade so vor ,was gewesen wäre wenn so eine „Band“ wie FLIPSOTRONIC den Abend beendet hätten, das wäre für mich der SuperGAU, dazu gleich mehr. Kiwi und ich waren um 16 Uhr vor Ort, und testeten erst mal das Bier. König Pilsener war angesagt, alles andere ist Weiberplörre...hat man mir gesagt. Dazu gesellten sich schon die einen oder anderen bekannten Gesichter, u.a. unser Stammpinhead PATRICK + FRAU und diverse andere Gestalten. Um 16.10 legten die SUNILS pünktlich los, leider haben die beim Losverfahren nicht soviel Glück wie wir gehaben. Schade eigentlich, aber das Zelt war schon recht ordentlich gefüllt und die Band bekam ihren verdienten Applaus. Danach hatten Kiwi und ich Kassendienst, und die 2. Band legte los. FLIPSOTRONIC. Eine erbärmliche Band ,die mir beim ersten Ton total auf den Sack gingen. Elektronischer Müll der kaum zu ertragen war. Eine Frau die Querflöte spielte, und irgendeiner produzieret komische Klangquälereien, so das mir schlecht wurde. Der Applaus im Zelt war auch nur höfflich gemeint, denn die Band war scheiße. Künstlerischer Müll den man noch nicht mal auf nem Stadtteilfest hören will. Ist eher was für Drogenabhängige Kunststudenten ,die früher im Sportunterricht immer als letztes gewählt wurden. Instrumenten Missbrauch war das. Ich war sauer. Gab es denn keine anderen Bands die dort spielen wollten. Den Rest hab ich mir nicht mehr angesehen. Von draußen hörte ich mir den Kack an. Wir legten gegen 21 Uhr los, wir mussten unser Set drastisch einkürzen weil wir nur sehr wenig Zeit hatten. Meine Perrücke hab ich bereits beim 2. Song verloren. Kiwi und ich hatten einen guten Pegel erreicht, hatten schließlich seit 16 Uhr die Kanne am Hals. Das Publikum war dankbar für unseren minimalen Punkrocksound. Endlich war Bewegung im Zelt und die Leute tanzten. Nach der Show ging es ins AZ Mülheim zur Hüftengold Party. Die Musik war grauenhaft. Wieder so Elektroscheiße, die mich gereizt hat. Aber es sollte noch anders kommen. Im äußerst angetrunkenem Zustand, machte ich mich auf den Heimweg, nur wohin wollte ich eigentlich? Oberhausen wäre sehr weit gewesen und die Strecke hätte mich getötet. Plötzlich steht Sina und Laura vor mir, und wir 3 enterten das Komödchen in MH Stadtmitte. Dort erwartete uns derbstes Asozialen Publikum. Wir fühlten uns Pudelwohl. Wir wünschten uns ständig UNSERE Musik und die Barfrau erfüllte uns jeden Wunsch. PILLEMANN FOTZE ARSCH, MÜLHEIM RUHR, FINGER IM PO MEXICO.....mehr sag ich dazu nicht. Wir lagen uns total besoffen in den Armen und waren glücklich. Fast hätte ich auch noch eine in die Fresse gekriegt, weil ich zu ner dicken gesagt hab „komm Titte raus is Frühling“ Ich wurde als schwarzhaarige Bestie beschimpft, mah ey , war doch nur Spaß. Irgendwann stand auch Kiwi vor uns, schwer gezeichnet vom Tag, der Blick erinnerte mich an einen fickenden Fuchs oder Boomer der Streuner. Schliesslich machten wir uns auf den Weg ins Romones Headquarter, wo ich wieder als Gast zu Gast war, oder wie man das sagt. 200 Meter vor dem Ziel wollte mich einer ermorden, weil ich angeblich frech zur Sina war. Der kam plötzlich auf mich zugerannt und schrie mich an. Ich kramte wild in den Taschen rum und hab so getan als wenn ich eine Waffe suchen würde, aber eigentlich hab ich meine AOK Karte gesucht weil ich mit einer Fraktur gerechnet habe. Er beließ es beim anschreien und war genauso schnell verschwunden, wie er gekommen war. Puh Glück gehabt. Ich legte mich schlafen als es bereits hell war. Danach war ich 2 Tage Krank.
MARKY FANATICO



What´s up Motherfuckers??? (by Marky Fanatico 27.4.09)

Neues aus dem Hause ROMONES, eurer lieblings Ramones Tribute Kapelle.
Komischerweise sind bei den PICS irgendwie keine aktuellen Bilder online. Das letzte Bilder Update ist vom 18.11.2007, gut 1 ½ Jahre sind aufzuholen,es ist ja nicht so das wir nicht mehr gespielt haben, teilweise gibt es keine Bilder die wir von den Shows haben,und teilweise hatte unser Webmaster keine Zeit und Lust die Bilder hochzuladen.Auch wir werden alt und träge.
Was gibt es aber neues zu berichten ???
Am 09.05. spielen wir die nächste Show in Mülheim/ Ruhr, es wird also ein Heimspiel werden. Wir freuen uns sehr mal wieder in der Heimatstadt zu spielen. Von dieser Show wird es auch wieder Fotos geben. 100%. Näheres hier:

AZelt-Festival-Homepage
Einen Monat später, steht schon das HIGHLIGHT des Jahres an. Wir rocken mal wieder den Campinggplatz der Loreley. Es wird wieder sehr lustig und feuchtfröhlich werden. Ich hoffe das RWO bis dahin den Klassenerhalt in trockenen Tüchern hat,sonst sitz ich wieder mit Hummeln im Arsch auf nem Klapphocker, und bin 2 Stunden nicht ansprechbar.Remember Loreley 2008. Und da wir keine Lust haben, wieder an so einen unzuverlässigen %$&§#*#+~ wie 2008 zu geraten, werden wir die gesamte Technik selber mitbringen.Invasion also.
Ausserdem mit dabei auf der LORELEY 2009: THE BREWERS ( Marky am Bass und Gesang) , DEFECATION AREA, TRENDKILLER, HÄNGERBAND, ROMEROS und noch weitere.Wird also ein spaßiges Wochenende werden. Ich werde mir diesmal genügend Getränke mitnehmen, sodass ich nicht wieder Samstag Morgends nach EDEKA ins Dorf muß.Da war ich aber beleidigt.Alle Details und Infos zum Loreley Camping Invasions Massaker sind in Kürze hier zu lesen.Kommt alle !!!! Ein ausführlicher Bericht folgt dann natürlich,geplant ist evtl. eine DVD von dem Wochenende,aber dies ist noch nicht in trockenen Tüchern. Wir halten euch auf dem laufenden.
Im Juli machen wir eine komplette ROMONES Pause.Kiwi verweilt im Urlaub,der Rest der Band pflegt den geschundenen Körper im heimischen Mülheim/ Oberhausen/ München.
Dann geht es direkt mit ner Show in Kinrooi/ Belgien weiter, wo wir Jahr im Jahr 2007 für Furore gesorgt haben. Termin ist der 01.08.2009.
Danach beginnt die Herbst/ Winter Zeit, wo wir natürlich auch wieder auf den Brettern der Welt stehen werden. Checkt die Termine ab und an.
Und sonst? Alle ROMONES sind fleissig. Von mir kann ich nur sagen,das ich mit den BREWERS und den ROMEROS das Set für die Loreley übe,also wir geben uns Mühe.
Mein kleines Scheißhaus Lektürchen FANATICO FANZINE, geht in die 6. Runde. Die Nummer 5 ist . AUSVERKAUFT.Wir werden aber von allen Nummern noch genügend Ausgaben nachdrucken lassen. Wer das Heft nicht kennt ist selber schuld.
Es gibt übrigends neuen ROMONES Merchandise Kram. Unsere T-Shirts gibt es ab sofort auch in Farbe. Die Tage wird die Merch Seite aktualisiert,oder Kiwi? Werft einen Blick drauf.
Im Monat Mai gibt’s die nächsten News und weitere Facts zum Loreley Camping Wochenende.Und merkt euch den 09.05 schon mal vor.THE ROMONES LIVE in MÜLHEIM.
Lust auf eine feuchtfröhliche Ramones Tribute Party? Für die 2. Jahreshälfte haben wir noch den einen oder anderen Termin frei.Meldet euch!!!!!

Bis dahin....CHEERS.
THE ROMONES



THE ROMONES - Goch Musenpark 21.03.2009
MARKY SAYS:
Gerade mal 40 Minuten haben wir für die Anfahrt ins niederrheinische Goch benötigt. Am Duisburger Hafen gab es noch einen Großbrand zu bestaunen , mit allem Zipp und Zapp. Tags zuvor gab es wilde Diskussionen wie wir denn nun überhaupt nach Goch kommen sollten. Wer hat ein Auto, wer hat kein Auto, wer fährt, wer säuft? Alles Fragen die wir mal wieder einen Tag vor der Show zu lösen hatten. Aber es hat funktioniert, es wurde kurzerhand ein IVECO DAILY organisiert. Danke dafür noch mal, Wolfgang! Das Ding hatte eine 4 Meter Ladefläche, war natürlich viel zu groß, aber Hardy konnte mit einem Feldbett herrlich schlafen. Ich war der Fahrer , natürlich nur hin, denn zurück ging nicht mehr weil mal wieder 1 Bier zuviel getrunken wurde. Die letzte Kurve in Goch hab ich schön mit Schmackes genommen, ich wollte mal sehen wie der Hardy da hinten so reagiert. Irgendwie reagiert der sehr langsam und plötzlich. War schon bestimmt 5 Minuten später ,als der gute mir durch die Wand befohlen hatte in der nächsten Kurve langsamer zu fahren. Ja, ist ja gut. Wir mussten lachen. Am Musenpark angekommen, begrüßte uns auch schon Veranstalter Pico. Ein herzensguter Mensch den wir sofort in unsere Romones-Herzen aufgenommen haben. Überhaupt waren alle Anwesenden äußerst Gastfreundlich zu uns. Passiert ja auch nicht alle Tage. Dann ging es ans Aufbauen. Und kurze Zeit später war Soundcheck angesagt. Die Techniker Jungs waren beim Soundcheck noch ganz easy, was sich aber später ändern sollte. Die Zeit bis zum Auftritt verbrachten wir mit dem üblichen ROMONES-Unsinn. Scheißelabern-Deluxe war angesagt. FAAAAAAAALKE FAAAAALKE oder FRANKURTFEEFOUR waren so Sachen über die NUR WIR lachen können. Oder KLICK KLACK und mit dem Kopf schnell gegen beide Schultern kloppen. Ich weiß ,wir sind eine alberne Gemeinschaft, aber wir hatten Spaß. Aus der hauseigenen Pizzeria bekamen wir 1A Catering. Kiwi´s Pizza hat nach Schweißmauken gestunken, und meine war zu klein. Aber hat gereicht, ich hätte noch eine weitere bestellen können, aber ich hab auf meinen Bauch geschaut und eingesehen das ich einen abnormalen Körperbau habe.
SHOWTIME
Zum üblichen Intro enterten wir die Bühne. Technisch waren wir sehr gut, bis auf die üblichen kleinen Fehler. Plötzlich mitten im Set knallte irgendwas durch, mein Schlagzeug Sound war plötzlich furchtbar. Der Gitarrensound war ab und zu ganz weg. Hektisches Treiben bei den Soundleuten. Eine kurze Pause musste eingelegt werden. Das Publikum war heute super. Eine Horde von Mädels stand vor der Bühne und machte ordentlich Stimmung, so lieben wir das. Bei unserem letzten Stück R-O-M-O-N-E-S kamen wie üblich einige Leute auf die Bühne um mit uns das letzte Stück zu singen. Dabei krachte einer in mein Schlagzeug , ich musste mich mit dem zufrieden geben was vom Schlagzeug übrig geblieben ist. So kann es gehen. Eine herrliche Party. Nach der Show ging es noch ordentlich weiter. Ein spanisches Mädel mochte mich wohl sehr. Ich sollte verkuppelt werden, ich war kurz davor darauf einzugehen. Beim Küssen merkte ich schon das diese Frau unheimlich viel Temperament in sich hatte. Hätte ich bei ihr übernachtet, wäre ich bis jetzt noch nicht zuhause....die hätte mich fertiggemacht. Wir kommen ja im Dezember wieder. Wir haben mal wieder einiges an Merchandise losgekriegt, natürlich auch wieder viel verschenkt, so sind wir halt … eine herzensgute Band. Ein Riesen Dank geht raus an die SINA und die LAURA ( sei mir nicht böse wegen der Spanierin, beim Küssen hab ich nur an dich gedacht, hehe) und natürlich an den Hengst von Thailand....Thorsten aus Oberhausen. Schön, dass ihr uns begleitet habt.....DANKE. Außerdem bedanke ich mich im Namen der Band beim gesamten Team vom Musenpark Goch. Ich freue mich total auf ein Wiedersehen. O.J. fuhr uns sicher zurück ins Ruhrgebiet. SINA fuhr Kiwi und mich noch zur Party vom Jenne. Es gab noch 2 Bier und ich hab mit Brotstücken die letzten Soßenreste aus der Auflaufform gekratzt. Ich hab mir mehr versprochen. Gegen 4 Uhr Morgens ging es per Taxi in Kiwi´s Hauptquartier. Eine Matratze wartete bereits auf mich. Dann gingen die Lichter aus. Gegen 11 Uhr erwachte ich aus dem Schlaf , die gute Sina machte herrlichstes Bauernfrühstück. Bratkartoffeln mit Zwiebel, Speck und Ei. Dazu besorgte ich die Brötchen und alle waren wir glücklich. Man sieht sich am 09.05.2009 in Mülheim. Näheres dazu in einigen Tagen. Außerdem stehen mehrere neue Shows an. Wir freuen uns.
Bis dahin MARKY FANATICO & THE ROMONES



Am langen Fronleichnams-Wochenende 22.-25.Mai luden wir zum rockigen Camping-Wochenende auf's Loreley-Plateau!

An dieser Stelle moechte ich mich nochmal bei allen Mitstreitern bedanken, die den weiten Weg ausm Ruhrpott auf den Loreley-Felsen gefunden haben und so zahlreich mitgecampt und -gefeiert haben.
Mein besonderer Dank gilt vor allem den 2 Trendkiller-Jungs, die unseren Gig mit ihrer Gesangsanlage gerettet haben und natuerlich allen Bands, die komplett ohne Gage diesen Abend moeglich gemacht haben.
Nich zu vergessen sind natuerlich unsere Camping-Chefs Paul & Ute und das gesamte Gastro-Team, die unseren Sound, unser naechtliches Grillen und andere Camping-Ungeflogenheiten so geduldig ertragen haben.
Das schreit nach Wiederholung! Fronleichnam 2009 ist schon gebucht!
Is ja noch lange hin, aber seid gespannt auf 2009 !!!

Und hier sogar schon die ersten Pics:
Hagman's Pics
Toto's & David's Bike Tour (Teil 1)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 2)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 3)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 4)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 5)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 6)
Toto's & David's Bike Tour (Teil 7)
... und taeglich werden es mehr ;-)))


Thee Sensational Sunils
The Romeros
Loreley-Camping